Stern e.V. Verein zur Förderung alternativer Kultur und politischer Bildung Aschaffenburg

Konzert: Malm, Yanos und John Skeleton
Kleidertausch-Abend
Vortrag zu Transfeindlichkeit von Felicia Ewert
Alibri sucht Kompliz*innen
Gegenbuchmasse 2018: Smart City – Kritische Perspektiven
Konzert: Malm, Yanos und John Skeleton
Konzert: Malm, Yanos und John Skeleton

[ 19. Oktober 2018; 20:00; ] Am 19.10. gibt’s bei uns mal wieder was auf die Ohren! Eine bunter Strauß aus Hardrock, Post-Hardcore/Metal und Noise-Rock/Metal.

Den Anfang machen die Aschaffenburger John Skeleton. Zum Aufwärmen gibt’s ne Packung Hardrock, welcher euch zum Kopfnicken animieren sollte
https://johnskeleton.bandcamp.com/releases

Weiter geht’s dann ne ganze Spur tiefer gestimmt mit den Marburger Yanos. Packender atmosphärischer Post-Hardcore mit tiefem und leidendem […]

Kleidertausch-Abend
Kleidertausch-Abend

[ 23. Oktober 2018; 19:00; 6. November 2018; 19:00; 20. November 2018; 19:00; ]

Ein riesen Haufen Klamotten wartet auf einen neue Besitzer, viele Schätze gibt es zu entdecken. Alles natürlich kostenlos!

Wenn ihr ausmistet und die Kleidung vorbei bringt, achtet bitte auf den Zustand. Wir nehmen keine Unterwäsche, getragene Socken oder Kaputte Kleidung an!

***

Der Kleidertausch hat sich aus 3-monatigen Kleidertauschpartys von Greenpeace AB entwickelt. Mittlerweile sind wir unabhängig und […]

Vortrag zu Transfeindlichkeit von Felicia Ewert
Vortrag zu Transfeindlichkeit von Felicia Ewert

[ 3. November 2018; 17:00; ] Vorsicht! Einlass ist um 17 Uhr, Beginn ist bereits um 17:30 – im Anschluss ist queerer Kneipenabend bis 4

Der Vortrag umfasst zunächst einen begrifflichen Überblick und weist auf eine Reihe von „DOs und DON’Ts“ hin. Dies soll Raum und Überblick für selbstgewählte Begriffe von trans Personen geben. Da normierte Zweigeschlechtlichkeit und Transfeindlichkeit keine Phänomene […]

Alibri sucht Kompliz*innen
Alibri sucht Kompliz*innen

Unsere Freund*innen des Alibri-Verlags benötigen Unterstützung.
„Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel“ ist wahrscheinlich das bekannteste Buch des Aschaffenburger Verlags.
Werdet Kompliz*in und spendet, damit sie weiterhin tolle Bücher für uns veröffentlichen können!
https://www.alibri-buecher.de/
http://www.alibri-blog.de/

Übrigens beteiligt sich Alibri auch an der Gegenbuchmasse.

Gegenbuchmasse 2018: Smart City – Kritische Perspektiven
Gegenbuchmasse 2018: Smart City – Kritische Perspektiven

[ 11. Oktober 2018; 19:00; ]  

Update: Geöffnet ab 19:00 Uhr – Beginn ab 19:30 Uhr
Buchvorstellung von Ulf Treger:

Digitalisierung verändert, gekoppelt an Versprechen einer besseren Zukunft oder höherer Lebensqualität, das Leben in den Städten auf verschiedensten Ebenen. Im Sammelband „Smart City. Kritische Perspektiven auf Digitalisierung in Städten“, herausgegeben von Sybille Bauriedl und Anke Strüver wird in 36 Beiträgen diese Entwicklung kritisch […]

Gegenbuchmasse 2018: Umkämpftes Wohnen
Gegenbuchmasse 2018: Umkämpftes Wohnen

[ 12. Oktober 2018; 19:00; ] Geöffnet ab 19:00 Uhr – Beginn ab 20:00 Uhr
Buchvorstellung von Peter Nowak

Die Aufwertung ganzer Stadtteile und die Vertreibung von einkommensschwachen Bevölkerungsteilen ist so alt wie der Kapitalismus, der Widerstand der betroffenen Mieter_innen ebenfalls. Nur wurde dieser Widerstand in der Geschichtsschreibung oft nicht erwähnt. Die heutige Mieter_innenbewegung und die Kämpfe gegen Zwangsräumungen, die seit einigen Jahren […]

Suche:
Info/Öffnungszeiten:

Freitags 20 – 4 Uhr
Nur nach Ankündigung:
Samstags und bei Vorträgen,
Konzerten oder Lesungen

Dienstags:
Spieleabend ab 19 bis ca. 22 Uhr (zweiwöchig mit Kleidertausch)

sowie bei Veranstaltungen auch an anderen Tagen
(siehe nächste Termine)

Kein Platz für Nazis und Rassismus
Fascists Fuck Off!