Stern e.V. Verein zur Förderung alternativer Kultur und politischer Bildung Aschaffenburg

Veranstaltungen
Special-Kneipenabend
Special-Kneipenabend

[ 30. Oktober 2017; 23:00; ] Am Dienstag (31.10.) ist Feiertag! Deswegen machen wir ganz exklusiv am Montag ab 23 Uhr für euch den Stern auf 🙂

Konzert mit Roboto de Palma und Sbasstic
Konzert mit Roboto de Palma und Sbasstic

[ 28. Oktober 2017; 20:00; ] Doppelkonzert mit den lokalen Bands Roboto de Palma und Sbasstic. Eine seltene Gelegenheit.
Vor Ort gibt es noch die Möglichkeit die streng limitierte LP von Roboto de Palma zu erwerben.

Beginn: 21:00 Uhr“

Einlass ist dann wohl 20 Uhr für 5 Euro

Mitten INDIE Fresse!
Mitten INDIE Fresse!

[ 14. Oktober 2017; 20:00; ] Indie-Mucke der 80er / frühen 90er: das war mal der heiße Scheiß.

Bands wie „Fugazi“, „Pixies“, „Sisters of mercy“ und wie unsere NoMoreHeroes von damals alle hießen hatten irgendwie den Punk im Blut und sowohl das Gespür für mitreissende Melodien, aber auch für schrägen Noise im Urin.
Darauf ließ sich wunderbar tanzen und hairshaken.

Wir spielen heute Abend […]

Treffen: Alternative Wohnformen
Treffen: Alternative Wohnformen

[ 8. Oktober 2017; 14:00; ] Projekt: Alternative Wohnformen im Stern

Hallo an alle Wohninteressierte,

wir treffen uns am Sonntag 8. Oktober um 14:00 Uhr im Stern.

Es wäre schön, wenn jede*r ihr/sein eigenes kleines „Leitbild“ mitbringt, wie sie/er sich das gemeinschaftliche Wohnen vorstellt und was ihr/ihm wichtig ist.

Zum anderen wollten wir über Rechtsformen sprechen.

Die Treffen sind offen für alle Interessierte.

Interesse? Infos und Protokolle […]

Mein Stern ist wichtiger als Deutschland
Mein Stern ist wichtiger als Deutschland

[ 3. Oktober 2017; 20:00; ] Heute haben wir – wie jeden Dienstag – für den Spieleabend von 20-22 Uhr geöffnet.

Kommt vorbei, aber deutscht uns nicht voll!

https://www.youtube.com/watch?v=UIE8uHNUeRA

Konzert: GOLDMAN $UCKS + BRONSON A.D.
Konzert: GOLDMAN $UCKS + BRONSON A.D.

[ 2. Oktober 2017; 21:00; ] GOLDMAN $UCKS über sich:
aus Aschaffenburg wurden 2011 gegründet, um den Spirit des alten 80er – Jahre Hardcore mit modernen Einflüssen neu zu erwecken.
Unsere Lyrics befassen sich mit Themen wie Korruption und Ausbeutung, Überwachung und Kontrolle, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.
Also dem, was in der politischen Landschaft gerade schiefläuft. Im November 2014 wurde das Demo „You Won’t Ruin […]

Nächste Termine
Suche:
Info/Öffnungszeiten:

Freitags 20 – 4 Uhr
Samstags 20 – 4 Uhr und bei Vorträgen,
Konzerten oder Lesungen

Dienstags:
Spieleabend ca. 20 bis 22 Uhr (zweiwöchig mit Kleidertausch)

sowie bei Veranstaltungen auch an anderen Tagen
(siehe nächste Termine)

Kein Platz für Nazis und Rassismus
Fascists Fuck Off!