Stern e.V. Verein zur Förderung alternativer Kultur und politischer Bildung Aschaffenburg

Veranstaltungen
Thekenspecial: Feministische / Queere Stimmen/Ansagen in der Popmusik
Thekenspecial: Feministische / Queere Stimmen/Ansagen in der Popmusik

[ 9. Februar 2019; 20:00; ] Laut polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) wurden in Deutschland 138.893 Personen Opfer von Partnerschaftsgewalt. 82% davon waren Frauen.

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/glei…42?view=DEFAULT

Einer repräsentativen Studie zufolge von 2004 ( vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ) haben 40% der Frauen in Deutschland haben seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexuelle Gewalt erlebt.

Dabei wird Gewalt gegen Frauen überwiegend durch Partner oder […]

Konzert: LAK & 1323
Konzert: LAK & 1323

[ 22. Februar 2019; 20:00; ] PUNK – PUNK – PUNK
L.A.K. haben über all die Jahre …NICHTS EINGEBÜßT…
von ihrer Leidenschaft zum Punk, dem Hass auf Unmenschlichkeit und der Liebe zum Leben!
Melodischer, ehrlicher und schnörkelloser Punkrock, dessen Energie unweigerlich eindringt in Herz und Hirn und beweist, dass die Lust auf Kunst auch nach mehr als zwei Jahrzehnten noch ungebrochen ist.
Unterstützt werden die […]

Konzert mit The Echoturn und Roamaer
Konzert mit The Echoturn und Roamaer

[ 2. Februar 2019; 20:00; ] Einlass: 20 Uhr – Eintritt: 5€ – Beginn: 21 Uhr

Die Aschaffenburger Roamaer machen einzigartigen instrumentalen Psych Fuzz Rock, mit einem Wechselspiel aus messerscharfen Riffgebilden und sphärischen Klangwelten, die insgesamt in verhältnismäßig lange Songs gegossen werden…
Sobald The Echoturn anfangen zu spielen, fühlt man sich wie in einem Tarantino-Film. Die Aschaffenburger haben einen treibenden Rock ’n‘ Roll […]

Suche:
Info/Öffnungszeiten:

Freitags 20 – 4 Uhr
Nur nach Ankündigung:
Samstags und bei Vorträgen,
Konzerten oder Lesungen

Dienstags:
Spieleabend ab 19 bis ca. 22 Uhr (zweiwöchig mit Kleidertausch)

sowie bei Veranstaltungen auch an anderen Tagen
(siehe nächste Termine)

Kein Platz für Nazis und Rassismus
Fascists Fuck Off!