Stern e.V. Verein zur Förderung alternativer Kultur und politischer Bildung Aschaffenburg

Lesung von Markus Gleim: „Mixtape Stories – Erinnerungen auf Chromdioxid“
15. März 2019
20:00

Nachdem uns Markus Gleim 2015 den Dorf-Elvis vorgestellt hat, präsentiert er uns dieses Mal das 2018 erschienene „Mixtape Stories – Erinnerungen auf Chromdioxid“.
Die Musik ist mächtig. Musik erzeugt Stimmungen. Musik kann ein ganzes Stadion in ein Meer voller kleiner, funkelnder Diamanten verwandeln, wenn 15.000 Feuerzeuge in die Höhe gehalten werden. Musik kann trösten, sie kann aufheitern und sie kann beruhigen. Musik kann „Wunden heilen“, so sagt man. Wissenschaftler sagen, die Musik aktiviert die selben Areale, die bei Belohnungen aktiviert werden. Der Hamburger Bahnhofsvorplatz beispielsweise, wird seit Jahren schon mit klassischer Musik beschallt, um Junkies zu vertreiben. Musik kann zu Tränen rühren. Sie kann vereinen, wenn sich 20.000 Fussballfans in den Armen liegen und „We Are the Champions“ singen. Ja, Musik erzeugt Emotionen. Die Musik erzeugt Erinnerungen an schöne Abende, an Parties, an Schulausflüge und an die erste fest Freundin. Lieder, bei denen uns diese „Ach Mensch, weißt du noch damals…“-Geschichten im Kopfkino anlaufen. Das hier sind die Geschichten von Markus.
Einlass 20 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr, Eintritt: 3€

 

Kommentare sind geschlossen.

Nächste Termine
Suche:
Info/Öffnungszeiten:

Freitags 20 – 4 Uhr
Nur nach Ankündigung:
Samstags und bei Vorträgen,
Konzerten oder Lesungen

Dienstags:
Spieleabend ab 19 bis ca. 22 Uhr (zweiwöchig mit Kleidertausch)

sowie bei Veranstaltungen auch an anderen Tagen
(siehe nächste Termine)

Kein Platz für Nazis und Rassismus
Fascists Fuck Off!