Stern e.V. Verein zur Förderung alternativer Kultur und politischer Bildung Aschaffenburg

Vortrag zu Transfeindlichkeit von Felicia Ewert
3. November 2018
17:00

Vorsicht! Einlass ist um 17 Uhr, Beginn ist bereits um 17:30 – im Anschluss ist queerer Kneipenabend bis 4

Der Vortrag umfasst zunächst einen begrifflichen Überblick und weist auf eine Reihe von „DOs und DON’Ts“ hin. Dies soll Raum und Überblick für selbstgewählte Begriffe von trans Personen geben. Da normierte Zweigeschlechtlichkeit und Transfeindlichkeit keine Phänomene von Einzelnen sind, zeigt die Referentin wie tief geschlechtlicher Biologismus gesellschaftlich verwurzelt sind. Hierbei geht die Referentin auf die „Sex / Gender“ Problematik zur Aufteilung von Geschlecht ein, und sie zeigt ebenso Kategorien des Ausschlusses von trans Personen. Wie tief deutsches Recht in die persönliche Autonomie von trans Personen eingreift, wird mit einem Überblick über das sogenannte „Transsexuellengesetz“ verdeutlicht. Zum Abschluss widmet sich die Referentin der Frage was * wir alle * tun müssen, um bestehende geschlechtliche Vorstellungen zu realisieren, zu überdenken und trans Personen zu unterstützen.

Kommentare sind geschlossen.

Nächste Termine
Suche:
Info/Öffnungszeiten:

Freitags 20 – 4 Uhr
Nur nach Ankündigung:
Samstags und bei Vorträgen,
Konzerten oder Lesungen

Dienstags:
Spieleabend ab 19 bis ca. 22 Uhr (zweiwöchig mit Kleidertausch)

sowie bei Veranstaltungen auch an anderen Tagen
(siehe nächste Termine)

Kein Platz für Nazis und Rassismus
Fascists Fuck Off!